Schadstoffe

Derzeitiger Sachbearbeiter: V Matthias Köpf

Aufgabenbereich

Hierbei ist bei den Einsätzen zunehmend mit dem Vorhandensein von Chemikalien, Treibstoffen, Gasen, Explosivstoffen und anderen ätzenden oder toxischen Stoffen zu rechnen.

Bei diesem Sachgebiet bedarf es einer speziellen Ausbildung der Mitglieder der Schadstoffgruppe. Diese Ausbildung wird durch die ständige Aus- und Weiterbildung der Mitglieder in der Feuerwehr und mit Modulen der NÖ Landes-Feuerwehrschule erreicht.